Turnen: Landesliga-Oberliga

An diesem Wochenende fand der letzte Wettkampftag der RTB Turnliga statt. Die zweite Mannschaft des TV Herkenrath startete in der Landesliga 2 und zeigte tolle Leistungen an jedem Gerät. Die Mädels, für die es alle die erste Liga-Saison war, zeigten am 3. Wettkampftag ihr ganzes Können. Leider reichte diese Leistung nur für Rang 7 mit 138,05 Punkten. Dies bedeutet, dass die Mannschaft im nächsten Jahr in der Landesliga 3 starten wird. Dennoch war der Tag ein schöner Abschluss und die Mannschaft ist höchstmotiviert im nächsten Jahr wieder anzugreifen.

Am Sonntag begann dann auch der letzte Wettkampftag in der Liga-Saison 2017 für die erste Mannschaft in der RTB-Liga des TV-Herkenraths. Mit einem fantastischen Start am Schwebebalken erturnten Verena Schmitz, Theresa Zorn, Lilly Hopp und Jana Magiera die Zweithöchste Tageswertung mit 38,2 Gesamtpunkten an diesem Gerät. Weiter ging es am Boden mit einem herben Niederschlag für die Mannschaft. Beim Einturnen verletzte sich Jana Magiera schwer am Fuß, sodass sie leider aus dem weiteren Wettkampfgeschehen aussteigen musste. Für sie sprang am Boden Luisa Nagelschmidt ein. Nach einer langen Pause aufgrund einer Knieverletzung durfte auch erstmals wieder Jessy Schubert am Boden starten und zeigte eine qualitativ hochwertige Übung. Auch Verena Schmitz und Lilly Hopp zeigten an diesem Gerät souveräne Leistungen. Als nächstes Gerät war Sprung an der Reihe. Auch hier zeigten die Turnerinnen Lilly Hopp, Lisa Schenk und Jessy Schubert saubere Sprünge und wurden mit guten Punkten belohnt. Verena Schmitz zeigte mit einem gebückten Tsukahara den dritt besten Sprung an diesem Tag mit 13,3 Punkten. Am letzten Gerät, dem Stufenbarren, konnte die Mannschaft des TV Herkenraths in ganzer Linie überzeugen. Als beste Mannschaft an diesem Gerät konnten sie sich über 35,85 Punkte freuen. Auch turnte Jessy Schubert an diesem Gerät die Übung mit dem höchsten Schwierigkeitswert und einem neuen Element der Weiler Kippe. Am Ende des Wettkampftages belegte der TV Herkenrath in der Oberliga den 2. Platz und in der Gesamtwertung der Liga Saison 2017 einen wunderbaren 3. Platz. Verena Schmitz belegte zudem am Wettkampftag die drittbeste Mehrkampfleistung. Das Trainerteam ist mit den Leistungen beider Mannschaften sehr zufrieden und freut sich auf die nächste Saison.