Herbstcamp 2017 mit 70 Kindern ein voller Erfolg

Das Herbstcamp 2017 war dieses Jahr für die Kinder kostenlos. Gleich 70 Kinder fanden den Weg in die Halle und trainierten für vier Tage fleißig in der Sporthalle des Albertus-Magnus-Gymnasiums. Vormittags wurde fleißig an der Technik gefeilt, danach gab es in der Mensa täglich ein warmes Mittagessen inklusive Nachtisch. In der zweiten Hälfte des Tages wurde nochmal trainiert, Wettbewerbe veranstaltet oder 5 vs. 5 gespielt. Besonders erfreulich war, dass 25 der Kinder noch keinem Basketballverein angehörten. Am letzten Tag des Camps gab es ein großes Turnier mit acht Mannschaften, abgeschlossen wurden die erfolgreichen Tage mit einer Siegerehrung. Die ersten drei Platzierten der verschiedenen Wettbewerben gewannen eine Medaille, außerdem bekam jedes Kind eine Teilnehmerurkunde und eine Freikarte für das nächste Heimspiel unserer Bundesligadamen. Vereinslose Kinder erhielten zusätzlich ein Infoblatt mit Trainingszeiten.

Ein großer Dank geht an den Kreissportbund Rheinbergischer Kreis, der uns finanziell bei diesem Projekt unterstützt hat und an alle Trainer die den Kindern fleißig Spaß an Bewegung und Teamsport vermittelt haben.

Die Trainer die dabei waren:

Dhnesch Kubendrarajah (Gesamtorganisation), Hans Bernd Hansen (sportliche Leitung), Svanni Gilles, Josephine Tautz, Maja Wurth, Angelina Amaruch, Marcel Kirsch, Luca Marre, Deeshyra Thomas, Kay Tillmann, Treyvonna Brooks, Lindsay Panchan, Alisher Kurbanov

Dhnesch Kubendrarajah: „Es war eine tolle und gefüllte Veranstaltung bei der sich alle ins Zeug gelegt haben. Ein Camp mit 70 Kinder ist eine tolle Sache, außerdem haben wir sehr viele positive Rückmeldungen erhalten. Ich hoffe, dass wir einige Kinder in unseren Teams wiedersehen werden. Wir freuen uns schon sehr auf das kommende Jahr, um das Herbstcamp noch ein Stück besser zu organisieren.“